Kostenloser Inlandsversand für Noten & Bücher
CDs versandkostenfrei in DE ab € 50,-
Individuelle Beratung: 0201 / 466 85 29
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
33 von 33
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heimat
Stefan Heucke
Heimat
Zu seinem Zyklus Heimat op. 49 , einem Auftragswerk der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. äußert sich Heucke folgendermaßen: „Die Konzeption entwickelte sich unmittelbar aus der Beschäftigung mit Leoš...
27,00 € *
Zum Produkt
Farbenkreis (Violoncello)
David Johnston
Farbenkreis (Violoncello)
Der Farbenkreis entstand im Jahre 1990 auf Anregung von Mogens Ellegaard (1936-1996), der von 1989 bis 1996 eine Gastprofessur für Akkordeon an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz innehatte. Das Werk wurde dort am 27....
5,00 € *
Zum Produkt
Dämonenflug
Claes J. Biehl
Dämonenflug
Biehl dienten bei seiner Komposition Dämonenflug. Nachtstück für Akkordeon zu Goyas ,Capricho 64 , welche seit 2006 entstanden ist und am 2. Februar 2007 in London fertiggestellt wurde, Goyas Caprichos als Inspirationsquelle. Francisco...
14,00 € *
Zum Produkt
Rondo pensieroso
Johann Cilenšek
Rondo pensieroso
Das Rondo pensieroso für Akkordeon entstand 1987 als Pflichtstück für den Internationalen Akkordeonwettbewerb in Klingenthal. Während der Entstehung arbeitete der Komponist mit dem Akkordeonisten Ivan Koval zusammen, der auch die...
12,00 € *
Zum Produkt
Landschaftsbilder
Christoph J. Keller
Landschaftsbilder
Die Landschaftsbilder für Akkordeon sind im Sommer 1995 entstanden. Dieser Zyklus aus sieben verschiedenen Sätzen beginnt und endet mit dem Lied des Mondes , so dass sich ein Tageskreis schließt: Nacht – Morgen – Mittag – Abend – Nacht....
12,00 € *
Zum Produkt
12 Reflets
Guy Bitan
12 Reflets
Zur Enstehung der 12 Reflets teilt der Komponist Folgendes mit: „Die zwölf Stücke – zum großen Teil im Herbst 2004 auf der Insel Usedom entstanden – sind Kompositionen, die ursprünglich für die Gitarre geschrieben wurden. Daher der Titel...
14,00 € *
Zum Produkt
Improvisata
Christoph J. Keller
Improvisata
Die Improvisata ist nach der Petite Suite die zweite Konzertkomposition, welche Christoph J. Keller für die Besetzung Blockflöte und Akkordeon geschrieben hat. Die einzelnen Sätze sind zyklisch angeordnet. In der Mitte ( Notturno )...
16,00 € *
Zum Produkt
Winterlegende
David Johnston
Winterlegende
Die Komposition Winterlegende widmete Johnston der Akkordeonistin Helga Lasser (1941-1992), eine der Pionierinnen des Einzeltonakkordeons in Österreich. Das Werk wurde am 14. Mai 1993 in Weiz (Steiermark) anläßlich eines...
16,00 € *
Zum Produkt
Zehn Charaktertänze
Christoph J. Keller
Zehn Charaktertänze
Die Zehn Charaktertänze wurden 1998/99 als Auftragskomposition zum zehnjährigen Bestehen des Kinder- und Jugendtanztheaters „Hexenbesen“ geschrieben. Finanziert wurden sowohl Komposition als auch Aufführung aus der Lotto-Stiftung...
18,00 € *
Zum Produkt
33 von 33
Zuletzt angesehen