Kostenloser Inlandsversand für Noten & Bücher
CDs versandkostenfrei in DE ab € 50,-
Individuelle Beratung: 0201 / 466 85 29
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
Microscope

Microscope

Besetzung: Akkordeon
16,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 979-0-50010-103-1
Lundquists Sammlung Microscope ist in mehrerlei Hinsicht ein Meilenstein in der Musik für das... mehr

Lundquists Sammlung Microscope ist in mehrerlei Hinsicht ein Meilenstein in der Musik für das Einzeltonakkordeon: Lundquist hat sich in Zusammenarbeit mit Mogens Ellegaard und Lars Holm nicht nur um die Schaffung von Literaur für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen gekümmert (Allerlei HV 65, 1968, Akkordeonschule für die Jugend HV 80, 1972), sondern sich auch um Stücke im mittleren Schwierigkeitsgrad bemüht, vor allem wohl, um für die Spielerinnen und Spielern des Standardbassakkordeons, die seinerzeit auf ein Instrument mit Einzeltonmanual umstiegen, brauchbare Musik zu schaffen, damit sowohl das Lernen der ungewohnten Bewegungsabläufe der linken Hand wie auch das Einhören in eine moderne Tonsprache geübt werden konnte. Zudem ist das 1971 erschienene Heft Microscope offensichtlich das erste Werk, in dem die Sigeln, die der Hohner-Verlag für die Registerangaben der Diskantseite des Akkordeons seit 1950 eingeführt hatte, sinngemäß auf die beiden Zungenreihen des Einzeltonmanuals der Bassseite übertragen wurden. Der Name Microscope läßt sich – wie dem originalen Vorwort zu entnehmen ist – auf den von Torbjörn Iwan Lundquist gegenüber geäußerten Wunsch Ellegaards zurückführen, für die pädagogische Arbeit eine Reihe kurzer Stücke zu komponieren, bei denen spieltechnische und musikalische Probleme quasi wie mit dem Mikroskop betrachtet und gelöst werden. Ellegaard spielte 1972 auch alle Stücke ein auf Pyramid Records (TFP 26 EP). Das Stück Nr. 6 Klarälven aus dieser Sammlung war ursprünglich die Erkennungsmelodie für die sehr populäre Kinderserie Arken (Die Arche) im Fernsehen, eine Filmerzählung aus dem Jahr 1964 von Rolf Husberg. Mogens Ellegaard wirkte damals an dieser Produktion mit und bat den Komponisten, dieses Stück in das Microscope-Heft mit aufzunehmen. Nachdem der TRIO-Förlaget von Lennart Wärmell seine Rechte veräußert hatte, entsprachen die im Vertrieb befindlichen Notenhefte in mancherlei Hinsicht nicht mehr den Ansprüchen an ein solches zeitloses Werk. Zudem waren instrumentenbauliche Fortschritte und methodische Entwicklungen in der Pädagogik bisher unberücksichtigt geblieben. Ellegaard spielte seinerzeit ein Akkordeon mit einem dreireihigen Einzeltonmanual auf der Bassseite, und seine für dieses Manual entwickelten Fingersätze waren in das Notenbild integriert worden. Auch seine im Notentext eingetragenen Balgzeichen können keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben. In der Neuausgabe von 2014 wurde der Notentext der Originalausgabe zugrunde gelegt und dabei auf alle oben genannten Hinzufügungen verzichtet. Für die aktuelle Unterrichtspraxis dürfte dies eine erhebliche Erleichterung bedeuten. Weiterhin wurden die originalen schwedischen Titel, wo es notwendig war, ins Deutsche übersetzt. Das Vorwort der Originalausgabe in schwedisch, englisch und deutsch wurden diesem Vorwort als Faksimile vorangestellt.


1. Same-visa (Weise aus Lappland)
2. Hasselgren (Haselstrauch)
3. Bondspelman (Bauernspielmann)
4. Jul-polska (Weihnachtspolka)
5. Djävulspolska (Teufelspolka)
6. Klarälven [Fluss in Schweden]
7. Träskodans (Holzschuhtanz)
8. Ut med domarn! (Raus mit dem Richter!)
9. Äppelblom (Apfelblüte)
10. Siciliano I
11. Siciliano II
12. Siciliano III
13. Siciliano IV
14. Glidflykt (Gleitflug)
15. Lekdans (Spieltanz)
16. Höstlöv (Herbstlaub)
17. Virvelvind (Wirbelwind)
18. Kull (Du bist)
19. Idé (Idee)
20. Godnatt (Gute Nacht)
21. Farväl (Lebewohl)

Probeseiten downloaden

Akkordeontyp: Einzeltonakkordeon
ISMN: 979-0-50010-103-1
Weiterführende Links zu "Microscope"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Microscope"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NEU
Zuletzt angesehen